Pferdehaarschmuck


... ist kein alltäglicher Schmuck!

Er ist geprägt durch Emotionen und Erinnnerungen.


Pferdhaarschmuck besitzt Eigenschaften Ihres Pferdes:
...er ist robust
...er ist verletzlich.


Häufig gestellte Fragen:



Woraus wird Schmuck aus Pferdehaar hergestellt?

Armbänder, Ringe, Coliers, Schlüsselanhänger werden aus den Schweifhaaren hergestellt.
Mähnenhaare eignen sich für Ohrringe und Anhänger, soweit sie von der Haarlänge ausreichen.

Wieviele Haare in Menge- und Länge benötige ich und wie entnehme ich Sie dem Schweif?

Die Mengen und Längenangaben variieren von Modell zu Modell.
Wenn Sie in der Galerie ein Vorschaubild anklicken finden Sie direkt unter dem Bild alle nötigen Angaben. Die Schweifhaare dürfen nicht ausgebürstet oder ausgezogen sein. Diese Haare sind überdehnt und eignen sich nicht zum Flechten. Eine Ausnahme bilden Haare, die sich Pferde in einem ganzen Büschel austreten oder durch Hängenbleiben ausreißen.
Halten Sie die Schweifrübe in einer Hand und tupieren Sie die kurzen und mittellangen Haare zur Seite und schneiden Sie an verschiedenen Stellen des Schweifes an der Schweifrübe die Haare ab.

Müssen die Schweifhaare gewaschen sein ?

Nein, die Schweifhaare werden hier im Atelier mit Equimyl Shampoo der Fa. Virbac, einem speziellen Waschmittel für Pferde mit empfindlicher Haut gereinigt. Das Shampoo ist bestens für die Reinigung der Haare Ihres Schmuckstückes geeignet. Es verleiht dem Haar einen seidigen Glanz.
Bitte überlassen Sie mir die Reinigung!

Wieviele Haare werden für die Schmuckstücke benötigt?

Sie finden diese Angaben zu jedem Bild in der Galerie. Nachdem Sie die Vorschau angeklickt haben, finden Sie die Informationen unterhalb des Bildes.
Viele Modelle sind auf eine Menge von 120 Haaren ausgelegt. Das entspricht gebündelt der Dicke eines Bleistiftes. Sollten Sie zu wenig brauchbare Haare geschickt haben, dann vordere ich Haare nach.

Wie lange dauert die Herstellung eines Schmuckstückes?

Nach Eingang der Haare sind 14 Tage bis 3 Wochen für die Herstellung Ihres Schmuckstückes zu rechnen. Geschenke zu Jubiläen, Geburtstagen oder Weihnachten möchte ich Sie bitten frühzeitig einzuplanen.
Für Schmuckstücke die teilweise außer Haus gefertigt, wie z. B. bei einer Handgravur, planen Sie bitte 4 - 6 Wochen ein.
Benötigen Sie genauere Auskünfte über eine Lieferzeit? Dann kontaktieren Sie mich bitte persönlich über mein Kontaktformular, oder lassen Sie uns telefonieren.


Wie ist der Verlauf der Auftragsabwicklung?

Nach Eingang der Haare erhalten Sie von mir eine Mail mit der Eingangsbestätigung. Sollten Fragen zu Ihrem Auftrag auftreten, wende ich mich entweder per Mail, oder telefonisch an Sie. Erst nach vollständiger Klärung meiner und Ihrer Fragen werden die Haare gewaschen, auf Schadstellen geprüft, sortiert, geflochten und zu Ihrem Schmuckstück verarbeitet.
Ein Foto zur Freigabe der Flechtung erhalten sie, wenn ein Flechtmuster in verschiedenen Farbverläufen gearbeitet wird. Sie können dann entscheiden, ob Ihnen die Farbzusammenstellung gefällt.
Nach Beendigung der Arbeiten fotografiere ich Ihr Schmuckstück und Sie erhalten eine Mail mit diesem Bild und die Rechnung. Nach Vorkasse des Rechnungsbetrages wird Ihr Schmuck umgehend versendet.

Wie darf das Schmuckstück gepflegt werden?

Ihr Schmuckstck ist wie Ihr Pferd, robust aber auch verletzlich.
Sie sollten beim Tragen darauf achten, dass Sie keinen zusätzlichen Schmuck/Uhr am Arm tragen der/die scharfe Kanten aufweist. Die Haare sollten generell von scharfen Kanten, Reißverschlüssen usw. ferngehalten werden.
Wasser schadet den Haaren nicht. Sie können Ihr Schmuckstück beim Duschen anbehalten. Seife, wie Sie sie zur Handreinigung oder Duschen benutzen, schadet dem Schmuck nicht.
Mit scharfen Reinigungsmittel oder chlorhaltigem Wasser, wie im Schwimmbad etc. sollten mit Ihrem Schmuck nicht in Berührung gebracht werden.
Bitte legen Sie den Schmuck erst um, wenn Hautcremes eingezogen sind.
Sie dürfen Ihr Schmuckstück auch ab und an in einem Ultraschallbad reinigen. Sie reinigen dazu das Schmuckstück mit etwas Shampoo und legen es dann in ein Becher mit Leitungswasser und stellen diesen ins Ultraschallbad. Bitte nicht das Schmuckstück direkt in das Utraschallbad legen, wenn Sie den für dieses Gerät üblichen Reiniger benutzen, dieser ist zu intensiv. Die reinigenden Schallwellen übetragen sich durch das Glas und Sie erhalten eine ebenso gründliche Reinigung. Danach nochmal unter fließendem Wasser abspühlen, mit einem weichen Tuch abtupfen und dirkt nass anlegen und am Arm trocknen lassen.
Hitze ist für das Haar genauso wenig verträglich, wie für Ihr eigenes Haar. Ich denke da besonders ans Grillen. Hier lege ich persönlich mein Armband ab.

Wie langlebig ist mein Schmuckstück?

Ich habe Uhrenketten, aus Frauenhaar geflochten, in meinen Händen gehalten, die weit über 100 Jahre alt waren.
Die Langlebigkeit Ihres Schmuckes ist direkt abhängig vom Umgang mit Ihrem Schmuckstück.

Bitte tragen Sie Ihren Schmuck bewusst, dann werden Sie lange Freude daran haben.


Sie haben noch Fragen?

Bitte stellen Sie Ihre Fragen per Mail, telefonisch oder nutzen Sie mein Kontaktformular.
Ich werde jede Ihre Fragen persönlich beantworten.